Warum Sardinien

Im Zentrum des Mittelmeeres liegt Sardinien mit seiner ca. 1850 km langen Küste und birgt eine erstaunliche landschaftliche Vielfalt: zahllose goldene Strände, Sanddünen und Klippen, die von kristallklaren türkisen Wasser des sardischen Meeres umspült werden. Der innere Teil der Insel ist eine Mischung aus Seen, Hochebenen und Gebirgen – der höchste Punkt ist Punta La Marmora im Gennargentu Massif mit 1834m.

 

Sardinien ist eine sehr alte Insel, reich an Geschichte, Legenden und Spuren menschlicher Siedlungen die bis zur Jungsteinzeit zurückführen.

Das Klima ermöglicht eine lange Sommersaison von April bis November.

Sardinien ist in 8 Provinzen aufgeteilt: Cagliari, Olbia Tempio, Nuoro, Oristano, Sassari, Ogliastra, Medio Campidano und Sulcis inglesiente.

Bevölkerung: 1.631.880

Hauptstadt: Cagliari

Sprache: Italienisch, Sardisch (Sardu)

Währung: Euro (€)

Landesvorwahl: +39

Elektrizität: 230V- 50Hz, 2 Pol-Stecker

Hafen: Cagliari, Golfo Aranci, Olbia, Porto Torres, Santa Teresa di Gallura

Flughafen: Cagliari Elmas, Olbia Costa Smeralda

Transport in Sardinien

Sardinien wird von den beiden größten Fährgesellschaften mit den Haupthäfen in Italien, Frankreich und Korsika verbunden:

www.tirrenia.it

www.moby.it

www.sardinia-ferries.com

Mit dem Flugzeug ist Sardinien mit folgenden Airlines erreichbar:

British Airways - www.ba.com

Easy jet - www.easyjet.com

Meridiana - www.meridiana.it

Ryan Air - www.ryanair.com

Tuifly - www.tuifly.com

Lufthansa - www.lufthansa.com

Wirtschaft:

Der primäre Wirtschaftszweig von noch immer herausragender Bedeutung in Sardinien ist die Ziegen- und Schafszucht (Käseproduktion). Die Landwirtschaft wurde besonders in der Campidano Ebene (Gemüse) modernisiert und Sardinien ist besonders bekannt für seine guten Weine. Der einst blühende Bergbau ist immer noch aktiv, jedoch auf Kohle (Carbonia), Antimon, Blei und Zink beschränkt. Granite werden in die ganze Welt exportiert. In den letzten Jahren hat sich der Tourismus zu einer der größten Einnahmequellen der Insel entwickelt.